Weiterbildung

Das untenstehende Bild zeigt eine Übersicht über die Bildungslandschaft im Bereich Geomatik auf. Ein Geomatiker kann beispielsweise ohne weitere Bedingungen eine Weiterbildung zum Geomatiktechniker absolvieren. Mit diesem Abschluss steht dann auch ein späterer Eintritt in eine Fachhochschule offen. Eine Geomatikerin, welche während oder nach der beruflichen Grundbildung eine Berufsmaturität absolviert hat, kann auf direktem Weg eine Fachhochschule besuchen. Mit einer Passerelle und einer gymnasialen Maturität kann nach der beruflichen Grundbildung auch eine Universität besucht werden. Selbstverständlich gibt es noch eine Vielzahl weiterer Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten, welche hier nicht dargestellt sind.

 

Mögliche Bildungswege für Geomatikerinnen und Geomatiker